Wir sind SüdWestWind

Christian Deuschel
Trompete / Moderator / Entertainer 
Als "Frontman" begeistert er unser Publikum regelmäßig nicht bloß durch sein Spiel auf der Trompete, sondern auch am Mikrofon. Getreu dem Motto: "Lieber auf ´nen Freund, als auf ´ne gute Pointe zu verzichten", nimmt er gern auch mal seine Bandkollegen auf´s Korn... Böse sein kann man "Vaddi" dafür aber dennoch nicht! Bei ihm muss man einfach immer schmunzeln, schließlich ist er die gute (und auch alte) Seele des Quintetts. Der gebürtige Mannheimer studierte Trompete in Stuttgart und Mannheim und ist seit 1990 Solotrompeter im Saarländischen Staatsorchester. Nebenbei spielt das Multitalent auch noch ganz wunderbar Klavier und dirigiert ab und an auch mal das ein oder andere Profiorchester - der große Durchbruch gelang ihm bisher jedoch leider nur in Osteuropa.

Regina Mickel
Horn / einziges Mädchen im Quintett
Auch wenn unserem Schlagzeuger Johannes gern nachgesagt wird, dass er neben seiner femininen langen blonden Mähne auch einen sehr weichen Charakterzug besäße, bleibt "Muddi" faktisch das einzige Mädchen in unserem Quintett. Dass sie sich als einziges Mädchen jedoch in von Männern dominierten Gruppen durchsetzen kann, stellt sie nicht nur jeden Montag beim Fußballtraining des F.C. Staatstheater Saarbrücken unter Beweis, sondern seit 1994 auch noch am stellvertretendem Solohorn im Saarländischen Staatsorchester (der Rest der Horngruppe sind nämlich alles Männer!!) Engelsgleich verzaubert sie einfach alle um sich herum. Horn studiert hat die gebürtige Mainzerin im Übrigen in Frankfurt bei Prof. Marie-Luise Neunecker und in Köln bei Prof. Erich Penzel.

Dominik Schugk
Trompete / Gesang / ein echter HAMMer!
Unser Vorzeige-Piccolo-Trompeter ist seit der Erfindung des Smartphones leider mehr im Netz unterwegs, als sonst wo... Das hat für uns aber auch den riesen Vorteil, dass unsere Social-Media-Kanäle dadurch ständig auf dem neusten Stand sind. Als Strahlemann weltweit bekannt, scheut er sich weder vor den hohen Tönen im Quintett, noch vor den ganz tiefen im Orchester (seit 2007 ist er nämlich 2. Trompeter im Saarländischen Staatsorchester). Seine musikalische Ausbildung hat der gebürtige Hammer (kein Witz!) in Detmold bei Prof. Max Sommerhalder und später in Mannheim bei Prof. Günther Beetz erhalten und ganz nebenbei noch Management studiert, was sich vor allem bei der Organisation unserer Quintettpartys unendlich bezahlt macht...

Simon Seidel
Posaune / Österreicher / Paragleiter
Unser "Ösi" brilliert regelmäßig durch seine lässigen Posaunensolos. Im Quintett gern mal mit aufgeknöpftem Hemd und nackerter Brust, im Saarländischen Staatsorchester hingegen seit 2006 ganz ordentlich im Frack im Orchestergraben und auf der Bühne an der Soloposaune. Für ihn kann es im Quintett gar nicht "laid back" genug sein. Das liegt vielleicht daran, dass er sich in seiner Freizeit am liebsten ganz in den Sitz seines Gleitschirms fallen lässt... Die Nerven muss man erstmal haben!!! Simon hat schon so ziemlich jeden Gipfel auf diesem Planeten erklommen und ist (bis jetzt) zum Glück auch immer wieder heil gelandet. Studiert hat der gebürtige Salzburger bei Prof. Dany Bonvin in Salzburg und Prof. Dietmar Küblböck in Wien.

Gustav Reck
Tuba / Sousaphone / eigenartiger Kleidungsstil
"Gustl" wurde 1989 in San José (USA) geboren. Im Alter von drei Jahren wurde er von seinen Eltern für 180$ an einen Wanderzirkus verkauft. Weil er weder als Clown noch als Artist zu gebrauchen war, musste er im Zirkusorchester die Tuba spielen. Auf einer Europatournee gelang ihm 2008 in Deutschland glücklicherweise die Flucht. Von nun an musste er sich mit Straßenmusik über Wasser halten. Dabei traf er eines Tages Ralf Rudolph, der ihm zeigte, dass man auf einer Tuba durchaus mehr als drei Töne spielen kann. Begeistert von dieser Erkenntnis studierte er bei ihm in Saarbrücken dieses wunderbare Instrument. Nach seinem Abschluss in Orchstermusik im Jahre 2013 und einem zweijährigen Studium der Straßenmusik arbeitet er nun hauptberuflich als Sousaphonist bei der Band Gustav und Gerlinde.

Johannes Walter
Schlagzeug / Fürstenberg / SC Freiburg
Wer Johannes kennt, der kennt auch seine zwei Leidenschaften abseits der Musik. Fußball und Bier aus seiner Heimat!!! Der gebürtige Donaueschinger ist (wie könnte es anders sein) SC Freiburg Fan und das durch und durch. So hat er angeblich seine Hände nach einem Händedruck mit SCF-Trainer Christian Streich MEHRERE WOCHEN nicht gewaschen...!!! Höchstens um in Saarbrücken ein kaltes FÜRSTENBERG zu bekommen, würde er wohl noch mehr in Kauf nehmen. Allein deswegen ernannten ihn die Mitglieder von SüdWestWind vor zwei Jahren zum Blechbläser ehrenhalber und machten ihn damit fast zeitgleich zum festen Bestandteil des Quintetts - eigentlich dann ja jetzt Sextetts. Johannes studierte Schlagzeug in Trossingen bei Prof. Franz Lang und ist seit 2012 erster Schlagzeuger im Saarländischen Staatsorchester.